Mitglied im:

Anmelden

News

22.04.2015
Mit großer Freude präsentiere ich Ihnen den Jahresbericht des...
16.07.2014
Promotionsvortrag von Dipl.-Wirt.-Inf. Björn Schindler am 21.07.2014 um 13:...
10.06.2014

Promotionsvortrag von M. Sc. Stefan Ruehl am 16.06.2014 um 10:00 Uhr

Modultests in der Automotive-Domäne: Konzept zur Automatisierung

In der Automobilindustrie gewinnt die Softwareentwicklung immer stärker an Bedeutung. Heutzutage basieren ca. 90% der Innovationen im Automobilbereich (z.B. Assistenzsysteme wie ESP, Spurassistenten oder Adaptive Cruise Control) auf Softwarelösungen. Die zunehmende Verbreitung von Software im Automobil führt allerdings gleichzeitig zu einer zunehmenden Anzahl an Software-bedingten Pannen.

Um die immer komplexer werdenden Systeme im Automobil beherrschen zu können, beschäftigt sich die Automobilindustrie bereits seit Jahren mit der ingenieursmäßigen Entwicklung der Softwaresysteme im Fahrzeug. Softwaremodule für die Motorsteuerung werden modellgetrieben entwickelt, mit einmalig definierten Eingangsdaten stimuliert und die Rückgabewerte mit erwarteten Rückgabewerten verglichen. Im Rahmen einer vorangehenden Bachelorarbeit wurde bereits der hierfür praktizierte Workflow zum Softwaretest von Motorsteuerungssoftware bei Volkswagen erfasst, dokumentiert, analysiert und optimiert.

Betreuer

Dr. Dirk Niebuhr

Forschungsvideos

16.07.2013
Scribbler: From Coll...
Scribbler is a paint program which supports only basic operations like...